VGS Clubsportslalom in Freudenberg 01.09.2013

Guter Dinge gingen Christian, Oliver und Julien den achten Lauf zur Siegerlandmeisterschaft im Autoslalom an. Dieser Lauf wurde auf der Wilhelmshöhe auf dem Gelände der Spedition Bender von den Rallye – Freunden Niederndorf ausgerichtet. Nach Streckenbegehung, Nennung und technischer Abnahme schauten alle den Fahrern der Klassen S 7 und S 6 zu und konnten schnell erkennen, das der Parcours einige fahrerische Feinheiten zu bieten hatte. Die Trainingsläufe von den Dreien in der Klasse S 5 waren recht ordentlich und man ging mit einigen Erwartungen dann in die Wertung. Christian Wiebelhaus war als erster unserer Fahrer im 25 Starter großen Feld am Zug und verbesserte sich direkt um ca. drei Sekunden. Der nächste, Oliver Tiebe, konnte sich sogar knapp unter der 50 Sekunden Marke platzieren. Bei Julien Hahn, dem Letzten in unserem Fahrertrio, wurde jedoch der Vorwärtsdrang abrupt gestoppt. Wieder einmal brach die rechte Motoraufhängung und er musste seinen Wertungslauf abbrechen. Nach der Schadensbegutachtung blieb den Fahrern nichts anderes übrig, als sich abzumelden und den BMW mittels Abschleppstange wieder in die Garage zu verbringen. Bis zum nächsten Slalom in Rüthen am 15. September soll die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt sein.

20130901

Kommentar verfassen